Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
9 von 324
Peter in Gefahr
Mut und Hoffnung im Zweiten Weltkrieg
Verfasser: Bate, Helen
Verfasserangabe: Helen Bate ; aus dem Englischen von Mirjam Pressler
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, Moritz Verlag
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: Brockhagen Standorte: Status: Bestellt Vorbestellungen: 0 Barcode: Frist:
Inhalt
Der Comic erzählt von dem jüdischen Jungen Peter und seiner Familie. Die Besetzung von Budapest durch die deutsche Armee während des 2. Weltkrieges bedeutet für sie das Ende eines normalen Lebens. Aber die Familie überlebt die Zeit der Verfolgung durch die Nazis. Ab 8.
1944 besetzt die deutsche Armee Ungarn. Die Nazis wollen auch hier die jüdische Bevölkerung vernichten. Der 6-jährige Peter lebt mit seinen Eltern in Budapest und mit dem Einmarsch der Deutschen verändert sich ihr Leben. Sie müssen den Stern tragen, ihr Haus verlassen und in einem "Judenhaus" leben, der Vater geht als Widerstandskämpfer in den Untergrund. Mit etwas Glück entgehen sie der Deportation, müssen aber fortan in einem Versteck leben. Die Ausgrenzung und der Kampf um das Überleben bis zur Befreiung durch die russische Armee wird in Form eines Comics aus der Sicht des Jungen erzählt. Von Beginn des Berichtes an weiß man, dass es eine wahre Geschichte ist und dass der Junge und seine Familie überleben werden. Fotos im Anhang zeigen den erwachsenen Peter mit seiner Familie. Das ist tröstlich. Peter erlebt Angst und Hunger, es gibt aber auch Momente, wo er sich im Spiel verliert, sich freut und die Welt für ihn normal ist. - Ein herausragender Titel, das betrifft den Zeichenstil, der anrührend und undramatisch ist, und den sensiblen und gleichzeitig informierenden Umgang mit dem Thema. Empfohlen.
Rezensionen
Details
Verfasser: Bate, Helen
Verfasserangabe: Helen Bate ; aus dem Englischen von Mirjam Pressler
Jahr: 2019
Verlag: Frankfurt am Main, Moritz Verlag
Systematik: 4.3/E, 4.3/E, 4.3/Gesch, II D 2, 8
Interessenkreis: Nationalsozialismus, Comic
ISBN: 978-3-89565-373-5
Beschreibung: 1. Auflage, 44 Seiten : Illustrationen : teilweise schwarz-weiß
Beteiligte Personen: Pressler, Mirjam [Übers.]
Sprache: de
Originaltitel: Peter in peril